Google

Noten

Bach:

Wohltemperiertes Klavier Band II
The Well-Tempered Clavier - Le Clavier bien tempéré

Praeludium und Fuge VII Es Dur / E flat major BWV 876 Wohltemperiertes Klavier Band 2

7. Präludium Es-Dur pdf midi mp3 (Friedemann Wilcke, Klavier - aufgenommen am 29.07.2014) wav (48 kHz / 24 bit)


Dieses Präludium wird allgemein als "lieblich" bezeichnet, aber wenn man es sich einübt, merkt man doch bald, dass Bach schon nach Ende des 4.Taktes eine dynamische Spannung aufbaut, die linke Hand scheint sein Orchester darzustellen, das die Melodiebögen der rechten Hand in höhere Lagen treibt, nach einer entspannenden Abwärtsbewegung in Takt 11 gibt es neuen Auftrieb ab Takt 13. Klingt es nicht wie ein wiederholtes "Aufbegehren" in Takt 18/19 ? Danach ein "sich abfinden" und ab Takt 21 Entspannung, aber das ist ja nur die Ruhe vor dem sich in Takt 21 vorbereitenden "Sturm". Man spürt, Bach hat Grosses vor (Anna Magdalena??). Die linke Hand zunächst in Septim-Sprüngen, treibt die rechte Hand danach mit Nonen(!)-Sprüngen und verkürzten Abläufen in immer höhere Gefilde, bis sie in Takt 43 und bestätigend in Takt 44 endlich den höchsten Ton des Stückes, das c''' erreicht. Euphorie pur. Danach Zufriedenheit, aufgelockert durch Synkopen, Orgelpunkt ab Takt 57 auf der Dominante, hier erneute Steigerung, bis in Takt 61 das "liebliche" Thema verkürzt aufgenommen, aber dramatisch (diesmal abwärts) weitergeführt wird. Nach einem Lauf und anschliessendem Quart-Sext-Vorhalt (Takt 78) , tröpfelt das Stück so belanglos aus, als wär nichts gewesen...

Bach Noten