44345
Google
 
 

Chick Corea

Chick Corea wurde 60: Rendezvous In New York

CD-Tipp: Was auf dieser Doppel-CD/Sacd im New Yorker Blue Note festgehalten wurde - übrigens in fantastischer Klangqualität - , zeigt die unglaubliche Vielseitigkeit eines der interessantesten Musikers unserer Zeit.

Herausragend wie unterhaltsam die Duos Chick Corea und Bobby McFerrin:
Armando's Rhumba, Blue Monk , Concierto de Aranjuez / Spain

... mit Roy Haynes und Miroslav Vitous spielt Chick "Now he sings, now he sobs"

... auch Gary Burton feiert mit , Dave Weckl & John Patitucci sind mit von der Partie und Michael Brecker, Eddie Gomez & Steve Gadd geben sich die Ehre, um nur einige zu nennen, die es sich nicht nehmen liessen, Chick Corea persönlich & musikalisch zu gratulieren.

Zur Klangqualität: 2001 im New Yorker Blue Note aufgenommen, war dieses 3 Wochen dauernde Projekt (laut Booklet) bis dahin die erste DSD-Aufnahme, in der alle 16 Spuren gleich in DSD Qualität (Direct Stream Digital) aufgenommen wurden, und zwar 60 Stunden ! Das Beste wurde auf die Doppel CD/SACD übernommen und so hört sie sich auch an. Bobby McFerrin steht praktisch im Raum, die leisesten TrommelWirbel von Roy Haynes lassen einen die Ohren spitzen, während die lauteren Schläge höchste Ansprüche an die Schnelligkeit der Lautsprecher stellen. Hybrid-SACDs funktionieren auch auf normalen CD-Spielern.

CD hier erhältlich