kostenlose Noten
 
Google

Noten

Das Team von www.klavier-noten.com empfiehlt:

Svjatoslav Richter "The Enigma" DVD ...

... wohl eine der besten Klavier-DVD's

Svjatoslav Richter

 

Umfassendes Portrait mit u.a dem Filmausschnitt, in dem Richter als Schauspieler Franz Liszt spielt, mit Anmerkungen von Arthur Rubinstein, Glenn Gould und anderen. Auch sein Klavierlehrer Heinrich Neuhaus kommt zu Wort und dazwischen immer wieder Richters geniales Klavierspiel.

Aus der Amazon.de-Redaktion:
"Die Gedanken, das Herz, die nackte Wahrheit des Komponisten müssen immer spürbar bleiben. Der Spiegel des Komponisten will ich sein, nichts weiter ...". Sviatoslav Richter, von dem das bescheidene Statement stammt, gehört zu den schillerndsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Der Pianist aus der Ukraine hat mit seinen Interpretationen großer Klavierwerke Maßstäbe gesetzt. Bach, Strawinsky, Rachmaninoff, Beethoven, Liszt, Chopin, Schumann, Gershwin –- alle Giganten der E-Musik beherrschte er souverän wie kaum ein anderer. Sein Spiel war von einer unvergleichlichen Klarheit und Transparenz –- ganz im Gegensatz zu seinem Privatleben. Alles was außerhalb der Kunst lag, hat Richter stets geschickt vor den Augen seiner Mitmenschen verborgen. Weshalb ihn bis zum heutigen Tage viele Mysterien umgeben.
Um diese ungelüfteten Geheimnisse geht es Bruno Monsaingeon in seinem Dokumentarfilm Der Unbeugsame. Er erzählt hier in Interviewpassagen, Alltagsszenen, Konzertausschnitten sowie rarem Archivmaterial die Vita des genialen Musikers in epischer Breite und malt so ein umfassendes wie auch ungeschminktes Portrait. Einige der Legenden, die Richter (1915–1997) umranken, werden so zwar etwas verständlicher, entzaubert wird das Unikum dadurch aber freilich nicht. Obwohl der Pianist hier ungewohnt offenherzig alle möglichen Fragen beantwortet, unterstreicht der bis zur letzten Minute spannende Film eher, dass wir es mit einem Rätsel zu tun haben, das nicht gelöst werden kann und will. Monsaingeon macht dieses Enigma aber immerhin spürbar, und genau deswegen ist sein Feature so faszinierend und empfehlenswert. -- Harald Kepler

Svjatoslav Richter im Online-Lexikon Wikipedia