Noten.com
4674
Google
Thomann
Noten.de

Wikipedia:

Jean-Baptiste Loeillet ist der Name folgender Personen:

Jean-Baptiste Loeillet, Geburtsname von John Loeillet (1680–1730), belgischer Komponist, Cembalist, Flötist und Oboist --> Wikipedia

Jean-Baptiste Loeillet de Gant (* 6. Juli 1688 in Gent; † um 1720 in Lyon) war ein belgischer Komponist und Flötist des Barock. Wikipedia

Menuet

Achtung: untere Werke wurden vermutlich irrtümlicherweise Jean-Baptiste Lully zugeschrieben, sollen aber in Wirklichkeit von Jean Baptiste Loeillet stammen. Hinweise bezüglich dieser auf alte Notenausgaben zurückgehenden Verwechselungen gibt es im Internet (IMSLP) oder z.B. auch in der Ausgabe von Heugel, Paris (darauf machte uns am 23.05.2017 E.Walsberger aus Österreich aufmerksam - vielen Dank!) Aufgrund des schönen Wetters haben wir leider gerade keine Zeit, diese Problematik umfassend zu durchleuchten, obwohl vielleicht lohnend!!
Bitte machen Sie nach dem Ausdruck der entsprechenden pdfs auf den Noten einen Vermerk, dass die Komposition höchstwahrscheinlich von Loeillet stammt. Vielen Dank für Ihr Entgegenkommen!

Gigue g-Moll

Courante e-Moll