19874
Google
Notenbuch.de

Jean-Baptiste Lully (ursprünglich Giovanni Battista Lulli; * 28. November 1632 in Florenz; † 22. März 1687 in Paris) war ein italienischer Komponist, der den größten Teil seines Lebens für den Hof Ludwigs XIV. arbeitete. Er wurde 1661 französischer Bürger. Wikipedia

Menuet d Moll

Achtung: untere Werke wurden vermutlich irrtümlicherweise Lully zugeschrieben, sollen aber in Wirklichkeit von Jean Baptiste Loeillet stammen. Hinweise bezüglich dieser auf alte Notenausgaben zurückgehenden Verwechselungen gibt es im Internet (IMSLP) oder z.B. auch in der Ausgabe von Heugel, Paris (darauf machte uns am 23.05.2017 E.Walsberger aus Österreich aufmerksam - vielen Dank!)

Gigue g Moll

Courante e Moll