Noten


- Der Karneval der Tiere für zwei Klaviere (Le Carnaval des animaux) - Noten - Musiknoten - Klaviernoten - Tabs - Gitarrennoten -


Saint-Saëns

Charles Camille Saint-Saëns (* 9. Oktober 1835 in Paris; † 16. Dezember 1921 in Algier) war ein französischer Pianist, Organist, Musikwissenschaftler, Musikpädagoge und Komponist. Er wurde vor allem durch seine „große zoologische Fantasie“ Karneval der Tiere und die Oper Samson et Dalila bekannt.

Saint Saëns in Wikipedia

Der Karneval der Tiere für zwei Klaviere (Le Carnaval des animaux)

1. Introduction et Marche royale du Lion - Einleitung und Königlicher Marsch des Löwen
2. Poules et Coqs - Hühner und Hähne
3. Hémiones - Wilde Esel
4. Tortues - Schildkröten
5. L'Éléphant - Der Elefant
6. Kangourous - Känguruhs
7. Aquarium - Das Aquarium
8. Personnages à longues oreilles - Persönlichkeiten mit langen Ohren
9. Le Coucou au fond de bois - Der Kuckuck, tief im Walde
10. Volière - Das Vogelhaus
11. Pianistes - Die Pianisten
12. Fossiles - Die Fossilien
13. Le Cygne - Der Schwan (kostenlos)
14. Final - Finale

 

 

 

 

Karneval der Tiere

Camille Saint Saens: Carneval der Tiere