Noten

 

Guiseppe Verdi - Noten - Klaviernoten - Opern -

Giuseppe Fortunino Francesco Verdi (* 9. oder 10. Oktober 1813 in Le Roncole bei Parma; † 27. Januar 1901 in Mailand), - ein italienischer Komponist.

Hier können Sie nun die Noten bekommen: Geben Sie bitte im Suchfeld "verdi" ein ...

 

Gefangenenchor aus Nabucco

Freiheitschor der Gefangenen aus "Nabucco" (Akkordeonnoten)

Arien von Verdi

 

Ob Verdi am 9. oder am 10. Oktober geboren wurde, ist nicht ganz klar. Ins Taufregister wurde am 11. Oktober eingetragen, er sei am vorigen Abend geboren (infantem natum heri vespere hora octava). Verdi selbst sah aber den 9. Oktober als seinen Geburtstag an. Da man früher die Tage von Sonnenuntergang bis Sonnenuntergang rechnete, ist auch diese Deutung des Taufbucheintrages möglich.

Verdi
Giuseppe Verdi
(Porträt von Giovanni Boldini, 1886)

Verdi wurde in einfachen Verhältnissen (der Vater war Gastwirt und Kleinbauer) im damals französisch besetzten Herzogtum Parma, im Ort Le Roncole geboren. Sein außergewöhnliches Talent fiel früh auf, und er erhielt vom Organisten im nahe gelegenen Busseto musikalischen Unterricht. 1823 wurde er mit Unterstützung eines musikverständigen Mäzens, des Kaufmanns Antonio Barezzi in Busseto, in das dortige Gymnasium aufgenommen.
Guiseppe Verdi bei --> Wikipedia

Verdi Rigoletto

 

 


Gitarre Tab

Noten bestellen
Noten kostenlos (download)
Notenkatalog online
Schwerpunkt kostenlose Noten