Noten online
8379
Google
Noten gratis

weitere Zuschriften

Wesel, den 10.09.2015
Sehr geehrter Herr Wilcke,
kürzlich habe ich in einem 1€-Shop ein Notenbuch für Klavier entdeckt "Alte Tänze", zusammengestellt und herausgegeben von Ágnes Lakos, Copyright bei Könemann Music, Budapest. In diesem Band fand ich manche mir bekannte, aber auch viele noch unbekannte Kompositionen. Zu den bekannten gehören die Menuette G-Dur und g-moll, bekannt aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach unter den Nummern 4 und 5 (BWV 114 und 115). In meinem Notenbüchlein für A.M.B, Edition Peters 4546, werden die Menuette als "anonymes Gut, wohl aus dem Umkreis von Sperontes`Singende Muße an der Pleiße´" bezeichnet.
In dem Band "Alte Tänze" wird als Komponist Christian Petzold angegeben. Diesen kannte ich bis dato nicht. In Ihrer Ausgabe des Notenbüchleins für Anna Magdalena wird das G-Dur Menuett als vermutlich Christian Petzold zugeordnet. Bei Wikipedia wird Christian Petzolds Autorenschaft beider Menuette als "Suite de Clavizin" als sicher dargestellt. Insofern hält die Musikgeschichte für mich immer wieder Überraschungen bereit.

Freundliche, heute sonnige Grüße vom Niederrhein
G. Kerbitz

-------

Vielen Dank, Herr Kerbitz, für diese wunderbare Recherche, beste Grüsse Richtung Niederrhein vom Online Team