Google
kostenlose Noten


Rachmaninov

10 Préludes op.23

Prélude opus 23 Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

pdf midi

 
Das siebente Prélude in c-Moll (Allegro, 4/4) überzeugt durch seine mitreißenden, wilden Sechzehntel-Bewegungen, die das Vorbild Chopins - die sogenannte „Revolutionsetüde" op. 10 Nr. 12 - erahnen lässt. Rachmaninow demonstriert erneut sein Geschick, eine Kantilene von einer sehr raschen Figur umspielen zu lassen. Über der virtuosen, zunächst von rechts, dann mit beiden Händen zu spielenden Figur, hebte sich eine Alla-Breve-Melodie mit längeren Werten ab. Ein Orgelpunkt bereichert die Komposition, die durch Oktav-Übergriffe der linken Hand zusätztlich erschwert wird.
Zitat aus Wikipedia

Rachmaninov